×

2008

Jerry Berndt im Gespräch mit den Studenten der Abschlussklassen

Workshop mit Jerry Berndt

Der amerikanische Fotograf Jerry Berndt interessiert sich seit den 60er Jahren für die aufgeladene Atmosphäre in düsteren Bars, Rotlichtvierteln und dunklen Strassen. Bei C/O Berlin wurden seine eindringlichen und sensiblen S/W-und Farbfotografien in drei Räumen ausgestellt.

Mit den Studierenden der Abschlussklassen der Neuen Schule für Fotografie führt er am 15.12.2008 einen eintägigen Workshop durch, der mit einer besonderen Herausforderung enden wird: die Studierenden sind aufgefordert, über den Zeitraum von 2 Wochen jeden Tag ein Bild zu fotografieren, das ihren momentanen persönlichen Zustand widerspiegelt. Die Ergebnisse werden dann gemeinsam mit den beiden FachlehrerInnen Eva Bertram und Marc Volk besprochen.