Bewerbung

Sie interessieren sich für ein dreieinhalbjähriges Studium an der Neuen Schule für Fotografie? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Der Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2020 ist der 17. November 2019.

Anfang November veranstalten wir einen Tag der Offenen Tür. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich einen Einblick in die Schule und unser Studienangebot zu verschaffen und ein Mappengespräch zu buchen.

Das Sommersemester 2020 beginnt am 24. Februar und endet am 23. August 2020.

 

Jetzt bewerben

 

Voraussetzungen

Wir suchen künstlerisch begabte Menschen mit einem ausgeprägten Interesse für das vielfältige Medium Fotografie.

Um an der Neuen Schule für Fotografie studieren zu können, müssen Sie volljährig sein und einen Schulabschluss besitzen, der der Berufsbildungsreife (BBR) oder dem Mittleren Schulabschluss (MSA) entspricht. Bei besonderer Begabung sind Ausnahmen möglich.

Bewerber*innen aus dem Ausland müssen das Sprachniveau B1 (z.B. TestDaF Zertifikat) vorweisen, da der Unterricht komplett auf Deutsch stattfindet.
Bewerber*innen aus Nicht-EU-Staaten brauchen eine gültige Aufenthaltserlaubnis. Leider kann die Neue Schule keine Hilfestellung bei der Visabeschaffung bieten.

Wie bewerbe ich mich?

Sie können sich online, per Email oder per Post bei uns bewerben.

Online
– Füllen Sie das Online-Anmeldeformular aus
– Laden Sie Ihren Lebenslauf als PDF hoch

Per Email
an
Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen
– Schicken Sie Ihren Lebenslauf als PDF-Anhang

Per Post
Bitte schicken Sie die obigen Dokumente an unsere Postadresse.
(es gilt das Datum des Poststempels)

Auf Grundlage der eingereichten Unterlagen entscheiden wir,
welche Bewerber*innen zum Aufnahmegespräch eingeladen werden.

Was muss ich zum Bewerbungsgespräch mitbringen?

Zu den Aufnahmegesprächen bringen Sie bitte eine vorbereitete Mappe mit Arbeitsproben mit. Ihre Mappe sollte 15 bis 40 Fotografien mit einem Format von mindestens 13×18 cm und höchstens 30×40 cm enthalten. Die Mappe verbleibt nach den Gesprächen in der Schule und kann nach der abgeschlossenen Auswahl der neuen Studierenden abgeholt werden. Eine Rücksendung ist leider nicht möglich.

Ihre Bewerbungsmappe sollte uns einen Eindruck in Ihre Arbeit und fotografischen Interessen vermitteln. Sie können zusammenhängende Serien oder Einzelbilder einreichen.


Foto: Tristan Barkowski

Über das Studium

Wie ist der Unterricht über das Semester verteilt?
Jedes Semester hat 30 Unterrichtstage. In der Regel findet der Unterricht im zweiwöchentlichen Turnus statt, jeweils mit einer freien Woche dazwischen. Sie können mit 2 bis 4 Tagen pro Unterrichtswoche rechnen. Die Unterrichtszeiten sind von 10 bis 17 Uhr, mit einer einstündigen Mittagspause.

Für die unterrichtsfreie Zeit bekommen Sie von den Fachdozierenden Aufgaben gestellt.

Mehr Informationen zu den Studieninhalten finden Sie hier.

Welchen Abschluss erhalte ich?
Wir sind eine private Fotoschule. Das bedeutet, dass wir bisher keinen staatlich anerkannten Abschluss wie Master oder Bachelor anbieten. Sie erhalten zum Studienabschluss ein Zertifikat.

Sie können auch kein BAFöG beantragen und wir können Sie leider bei Visaproblemen nicht unterstützen.

Ab dem Wintersemester 2020/21 wird die Neue Schule für Fotografie als Ergänzungsschule staatlich anerkannt sein.

 


Foto: Benjamin Kummer

Finanzielles

Studiengebühren

Grundklasse: € 325,00 je Monat (1./2. Semester)
€ 1950,00 je Semester
Fachklasse: € 325,00 je Monat (3./4. Semester)
€ 1950,00 je Semester
Abschlussklasse: € 325,00 je Monat (5./6. Semester)
€ 1950,00 je Semester
Präsentationssemester € 270,00 je Monat (7. Semester)
€ 1620,00 je Semester

 

Bei Einmalzahlung erhalten Studierende einen Rabatt von 5%.

Zusätzliche Kosten
Für den Unterricht brauchen Sie eine analoge Kleinbild- (35mm) oder Mittelformatkamera (120mm) mit 50mm bzw. 80mm-Objektiv. Ab dem 2. Semester ist eine digitale Kamera sinnvoll (ab 20 Megapixel) sowie ein eigener Laptop oder Rechner für die Bildbearbeitung.

Außerdem fallen an:

  • private Haftpflichtversicherung für die Nutzung unseres Reservierungssystems
  • ca. 100 bis 250€ pro Semester für analoge Materialien wie Filme, Chemikalien, Papier
  • optional: Presseausweis (80€)

Vergünstigungen

Räumlichkeiten
Über ein internes Reservierungssystem können Räumlichkeiten, Labore, Druckwerkstatt, Kameras und Equipment kostenlos gebucht werden.
Die Räumlichkeiten können in der Regel abends sowie am Wochenende genutzt werden. Für die Nutzung des Reservierungssystems ist eine private Haftpflichtversicherung nachzuweisen.

Öffentliche Verkehrsmittel
Sie erhalten von uns einen Studierendenausweis und eine Studienbescheinigung, mit der Sie vergünstigte Monatstickets für die Öffentlichen Verkehrsmittel beantragen können.

Presseausweis
Sie haben über die Neue Schule die Möglichkeit, einen Presseausweis
zu beantragen.

Rabatte
Mit Ihrem Studierendenausweis bekommen Sie Prozente bei Profi-Fotoläden in Berlin wie Calumet und Foto Impex, Kaschierungberlin, Pixelgrain, und Fotopioniere.

 

Foto: Marc Volk

Weitere Informationen

Unsere Website enthält viele Einblicke in unser Haus. Klicken Sie sich durch unsere Seiten:

Kursstruktur

Dozierende

Räumlichkeiten

Ausstellungen und Veranstaltungen

Zwei Mal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, unseren Tag der Offenen Tür zu besuchen und sich persönlich einen Eindruck von der Schule und unserem Angebot zu verschaffen.

Unter FAQs finden Sie weitere Informationen zum Studium.