2010


Foto oben li.: Samson Molla, Foto oben re.: Naod Lemma
Foto unten li.: Mercedes Debeyne, Foto unten re.: Pablo Ruiz Holst

Watching You Watching Me

CULTURAL AND CREATIVE EXCHANGE THROUGH IMAGES

Ein Studentenaustauschprojekt zwischen der D.E.S.T.A. for Africa Addis Ababa und der Neuen Schule für Fotografie Berlin, initiiert von Aida Muluneh und Eva Maria Ocherbauer

„Watching You Watching Me“ lautete ein Studentenaustauschprojekt zwischen der Fotoschule D.E.S.T.A. in Addis Abeba und der Neuen Schule für Fotografie Berlin. Jeweils fünf Studierende bekamen die Möglichkeit, das andere Land kennenzulernen und fotografisch zu erfassen.
Mit Hilfe der Kamera wurden Berührungsängste abgebaut, Kontakte geknüpft, die jeweilige kulturelle Prägung hinterfragt sowie eigene Sichtweisen entwickelt. In einer gemeinsamen Ausstellung wurden die Ergebnisse dieses nachhaltigen Lernprozesses öffentlich gemacht: ein neuer Blick auf Afrika und Europa aus der jeweils anderen Sicht, der weit entfernt von den verbreiteten Klischeevorstellungen die Eigenheiten des jeweiligen Landes wiedergibt.
Die Ausstellung fand im November 2011 innerhalb des „Monats für Fotografie“ in der Galerie der Neuen Schule für Fotografie statt und wurde im Dezember 2011 beim „Addis Ababa International Photography Festival“ im Dezember gezeigt.