Bertram Kober

Bertram Kober wurde 1961 in Leipzig geboren, wo er von 1981 bis 1987 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Fotografie studierte. Dort absolvierte er nach seinem von Evelyn Richter betreuten Diplom noch ein Aufbaustudium, bevor er 1990 für zwei Semester Kommunikationsdesign nach Essen zu Prof. Angela Neuke wechselte. Heute lebt und arbeitet er in Berlin und Leipzig.

Gleich nach der Wende gründete Bertram Kober die Fotografenagentur Punctum, der er bis heute angehört. Anschließend machte er sich auf in die nunmehr frei zugängliche Welt, unternahm Fotostudienreisen unter anderem nach Spanien, Großbritannien und in die USA – vor allem aber nach Italien, wo er besonders viele künstlerische Inspirationen fand. Davon zeugen vor allem die Projekte „Carrara“ und „Sacri Monti“. 2005 begann seine Lehrtätigkeit an der Fotoschule am Schiffbauer Damm, 2007 war er Mitgründer des Trägervereins der Neuen Schule für Fotografie, wo er seitdem Fotografie unterrichtet.

„Mit ist es wichtig, dass
die Studierenden einen eigenen Zugang und eine eigene Ernsthaftigkeit gegenüber dem Medium Fotografie entwickeln.“

In seinen Unterricht bringt Bertram Kober die langjährigen Erfahrungen aus der Arbeit als Berufsfotograf und Künstler ein, um elementare technische, kunsttheoretische und bildnerische Grundkenntnisse zu vermitteln. Im Unterricht für die Fach- und Abschlussklassen ist es ihm ein besonderes Anliegen, die individuelle fotografische Handschrift der Studierenden zu fördern und ihnen ein realistisches Bild des berufspraktischen Marktes aufzuzeigen. In einer offenen, aufgeschlossenen und verbindlichen Unterrichtsatmosphäre möchte Bertram Kober gemeinsam mit den Studierenden reale Vorstellungen entwickeln und sie positiv herausfordern. Dazu bedient er sich verschiedener Methoden: von Vorträgen über Diskussionen bis zu praktischen Übungen.

Website von Bertram Kober

 

Auszeichnungen
2013   Europäischer Architekturfotografie-Preis, Anerkennung
2011   Universes in Universe, Best Photograph, 54th International Art Exhibition, 54. Biennale Venedig
2003   Berufung in die Deutsche Fotografische Akademie
1997   Kodak Fotokalender-Preis

Einzelausstellungen (Auswahl)
2015   For Transmission, Galerie Irrgang, Berlin
2013   Sacri Monti, Städtische Museen, Zittau
2012   Carrara and more, J+A Gallery, Dubai
2011   Carrara, Kreis für Kunst und Kultur, St. Ulrich, Italien
2010   Sacri Monti, Haus am Dom, Frankfurt am Main

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2013   architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main
2011   Magie des Objekts. Photographie aus drei Jahrhunderten, Leopold Museum, Wien
2011   Leipzig. Fotografie seit 1839, Museum der bildenden Künste, Leipzig

Veröffentlichungen (Auswahl)
2014   Transmission, Kerber Verlag Bielefeld
2009   Sacri Monti, Kerber Verlag Bielefeld
2008   Hochsitz, Plöttner Verlag Leipzig
2007   Carrara, Kerber Verlag Bielefeld
2002   Legitime Aspekte des Alltags, Verlag Faber & Faber Leipzig
2001   Freiheit macht Arbeit, Edition Erata Leipzig
1996   Kulpoche, Verlag Faber & Faber Leipzig

© Bertram Kober, aus „Sacri Monti“, 2009


© Bertram Kober, aus „Carrara“, 2007


© Bertram Kober, aus „Souvenir“, 2005

© Bertram Kober, aus „Hochsitz“, 2004

© Bertram Kober, aus „Kulpoche“, 1997