×

2015

Ute Lindner, „Pentimenti“, Fotocollage, Cyanotypie auf Stoff, 640 x1180 cm,
Löwenpalais Berlin 2012

Ute Lindner
:
Einführung in die Cyanotypie

27. Juni – 5. Juli 2015

In diesem Workshop geht es darum, die alte Technik der Cyanotypie kennenzulernen. Dabei handelt es sich um ein direktes Negativ-Kopierverfahren, bei dem die mit einer lichtempfindlichen Emulsion bestrichenen Papiere der Sonne ausgesetzt werden. Die Stellen, die unter UV-Licht belichtet werden, verwandeln sich in echtes Preußisch Blau. Die abgedeckten Partien bzw. die dunklen Bereiche des Negativfilms werden nach dem Auswaschen hell.Die Teilnehmer*innen werden auch angeleitet, im Anschluss an den Kurs selbstständig Cyanotypien herstellen zu können.

Ute Lindner, freischaffende Fotokünstlerin, seit 15 Jahren Lehrtätigkeit im Bereich Digitale Bildmontage und Cyanotypie, u.a. beim Bildungswerk des bbk berlins, seit 2011 an der Europäischen Kunstakademie Trier sowie seit 2014 an der Neuen Schule für Fotografie.