Foto: Marc Volk (aus der Serie „Dirty Neighbors“, 2017)

Drive Drove Driven

28. Januar – 08. April 2018

Nach der ersten Ausstellungsstation im fernen Omaha (Nebraska/USA) eröffnet die Kommunale Galerie Berlin am Sonntag, den 28. Januar 2018  um 12 Uhr die Gruppenausstellung DRIVE DROVE DRIVEN, kuratiert von Matthias Harder, mit Werken von:

Clara Bahlsen, Jürgen Baumann, Xiomara Bender, Beni Bischof, Daniela Comani, Stephan Erfurt, Larry Ferguson, Aris Georgiou, Oliver Godow, James Hendrickson, Charles Johnstone, Martin Klimas, Jens Liebchen, Serge Marcel Martinot, Arwed Messmer, Ralf Meyer, Bernhard Moosbauer, Melina Papageorgiou, Philipp von Recklinghausen, Christian Rothmann, Marc Volk, Maurice Weiss und Michael Witte.

Eröffnung: Sonntag, 28. Januar 2018, 12.00 Uhr

Es sprechen: Heike Schmitt-Schmelz, Bezirksstadträtin und Elke von der Lieth, Kommunale Galerie Berlin
Einführung: Dr. Matthias Harder

Ort: Kommunale Galerie, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin

Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr l Eintritt frei