Analoge Fotografie, Workshop CO-Teens mit Marc Volk und Frauke Menzinger, Neue Schule f Ÿr Fotografie Berlin, Mai 2013
Foto: Marc Volk

Filmentwicklung –
Vergrößerung – Dunkelkammer

In der Neuen Schule für Fotografie stehen den Studierenden zwei gut ausgestattete Schwarzweißlabore zur Verfügung. An zehn unterschiedlichen Arbeitsplätzen können sie die professionellen Vergrößerungsapparate nutzen, um sämtliche Formate von Kleinbild-, Mittelformat- und Großbildfilmen zu verarbeiten.

Damit die Studierenden ihre Schwarzweißfilme selbstständig entwickeln und Kontaktbögen herstellen können, ist unsere Dunkelkammer hervorragend bestückt: mit Schalen, Zangen, Mensuren, Thermometer, Papiersafes, Filmdosen, Klammern, PE-Trockner, Barytpressen, Filmtrockenschrank, Leuchttisch, Schneidemaschine etc.

Des Weiteren ist eins der letzten Farblabore Berlins in den Räumlichkeiten der Neuen Schule für Fotografie beheimatet und kann zu günstigen Konditionen stunden- oder tageweise bei unserem Werkstattleiter Uli Hagel angemietet werden.

 

620-0998
Foto: Rene Urban

 


Foto: Anna Rafeeva, Montage: Ute Lindner

 


Foto: Loris M. G. Rizzo